Kompensationsanlagen und Filtersysteme

…für mehr Wirtschaftlichkeit und Umweltschutz

Blindstromkompensationsanlagen kommen zum Einsatz, um die durch Blindstrom auftretenden Verluste und Spannungsabfälle zu kompensieren und ein wirtschaftlicheres/ energieeffizienteres Ausnutzen von Generatoren, Transformatoren und Verteilungswegen zu erreichen.

Filterkreise werden in stark oberschwingungsbelasteten Netzen eingesetzt und verbessern die Netzqualität entscheidend. Das durch Oberschwingungen mögliche Abschalten von sensiblen Geräten sowie überhitzte Leitungen und erhöhter Verschleiß bei Transformatoren werden durch den Einsatz von Filterkreisen sicher vermieden.

Wir liefern Mittel- und Niederspannungs- Kompensationsanlagen (Einzel-, Gruppen-, Gemischte- und Zentralkompensation) und Filterkreise für alle Anwendungsfälle.

Wir beraten bei der Auslegung der Kompensationsanlagen um eine optimale Netzausnutzung zu gewährleisten. Desweiteren werden von uns die zwingend erforderlichen Schnittstellenabklärungen, für die Einbindung der Kompensationsanlagen in externe Steuer- und Leittechniksysteme, übernommen. Wir tragen hiermit entscheidend dazu bei, dass eine reibungslose Installation, Inbetriebnahme und Übergabe möglich sind.

Wir wissen worauf es ankommt